Ein kurzer Blick auf einige der bekanntesten Pokerspieler

Sind Sie ein Fan der Online-Gaming-Community? Greifen Sie auf Seiten wie das JackpotCity-Online-Casino zu, um die neuesten Nachrichten zu verfolgen und zu erfahren, was die digitale Welt zu bieten hat? Wenn ja, dann sind Sie nicht allein, viele Menschen sind begeisterte Spielfans, insbesondere wenn es um Poker geht. Vielleicht sind Sie sogar überrascht zu erfahren, dass einige bekannte Persönlichkeiten auch ziemlich talentierte Pokerspieler sind. Werfen wir einen Blick auf einige mainstream-Namen, um besser zu verstehen, wie beliebt Poker in der heutigen Welt geworden ist. Jennifer TillyObwohlJennifer Tilly in manchen Kreisen als Schauspielerin der B-Liste angesehen wird, lässt sich nicht leugnen, dass sie in Sachen Poker an der Spitze ihres Spiels steht.

Tatsächlich ist sie derzeit die einzige Berühmtheit auf dieser Liste, die mit einem Armband der World Series of Poker (WSOP) davongekommen ist. Außerdem hat sie bis heute mehr als 750.000 Dollar gewonnen. Nicht schlecht für eine "B-Liste"-Prominente. Toby MaguireDieserSchauspieler ist bekannt für massiv erfolgreiche Filme wie Cider House Rules und natürlich die Spiderman-Franchise.

Wussten Sie jedoch, dass Maguire ein sehr talentierter Pokerspieler ist? Toby Maguire spielt seit mindestens 2004 Poker und er ist weiterhin regelmäßig bei Veranstaltungen zu sehen. Interessanterweise heißt es, dass Maguire ein elektronisches Gerät namens "Shuffle Master" verwendet, um seine Fähigkeiten weiter zu verfeinern.Matt DamonIndiesem Fall stellt die Fiktion das Leben dar. Matt Damon wurde für seine Rolle in Rounders gelobt, und es scheint, als seien einige der am Set erlernten Fähigkeiten in die reale Welt übertragen worden. Damon hat an vielen Turnieren teilgenommen und widmet normalerweise alle seine Gewinne wohltätigen Zwecken (die er auch während der Spiele selbst bekannt macht).

Jason AlexanderDieserSeinfeld-Star ist seit dem Ende der gefeierten Fernsehserie relativ ruhig geblieben. Alexander lehrt eigentlich als Professor, und er beschäftigt sich auch mit der Welt des Pokers. Allerdings ist er immer noch ein eher bescheidener Mensch, und es ist unwahrscheinlich, dass wir ihn in nächster Zeit bei der World Series of Poker antreten sehen werden. Jason Alexander soll über 30.000 Dollar an Gewinnen eingesammelt haben.

Shannon ElizabethJeder, der ein Fan von Filmen aus den 1990er Jahren war, wird Shannon Elizabeth sofort erkennen. Ursprünglich dank der American Pie-Franchise berühmt geworden, konzentriert sich Elizabeth jetzt mehr auf ihr Privatleben und ihre Pokerfähigkeiten. Bei den NBC-Pokermeisterschaften 2007 wurde sie Dritte, und obwohl sie sich seitdem relativ unauffällig verhalten hat, ist es wahrscheinlich, dass sie immer noch gelegentlich ein oder zwei Spiele genießt.Berühmtheiten und Poker scheinen eine Hand-in-Hand-Beziehung zu genießen. Man muss jedoch nicht über eine große Bankroll verfügen, um in den Genuss all dessen zu kommen, was dieses Spiel zu bieten hat, dank der zahllosen Online-Portale, auf die man mit einem einzigen Klick zugreifen kann.